INDUSTRIEBÖDEN

von Anfang an richtig gemacht!

abandoned-2041218

05. November 2020

Tiroler Qualitätszentrum für Umwelt, Bau und Rohstoffe

kostenlose Veranstaltung

Bei industriell oder gewerblich genutzten Hallen werden an Industrieböden aus Beton hohe Anforderungen gestellt, damit ein störungsfreier Betrieb über lange Zeiträume sichergestellt werden kann.

Bei der Herstellung von Industrieböden bedarf es, aufgrund der Komplexität in der Abstimmung zwischen Planung, Baustoff und Einbau, absolute Kompetenz und Erfahrung aller Beteiligten am Bau um die gewünschte Qualität zu erreichen.

Dies ist nicht immer der Fall. Abplatzungen und Risse sind gängige Schadensbilder. Die Ursache hierfür kann oftmals unterschiedliche Grundlagen gaben und bietet somit die Basis von diversen Diskussionen und Streitigkeiten.

Wie wird nun von Anfang an alles richtig gemacht? Dies wollen Experten im Rahmen dieser Veranstaltung durch Fachvorträgen und praktischen Vorführungen den Teilnehmern näher bringen.

Im Rahmen eines am ersten Tag stattfindenden abendlichen Jause und Umtrunkes, sollen Erfahrungen ausgetauscht und ein Fachexpertennetzwerk zu diesem Thema aufgebaut werden.