WIR TAUSCHEN UNS MIT DEN BESTEN AUS

Probleme bei der Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturprojekten im alpinen Raum machen vor territorialen Grenzen keinen Halt und betreffen die gesamte Alpenregion. Im Blick dieser Herausforderungen initiiert, plant und organisiert das TIQU branchen-spezifische Events, die zum einen Spezialthemen beleuchten, zum anderen spannende Diskussionen und visionäre Ansätze aufzeigen. Auf diese Weise soll das Netzwerk der Experten gestärkt werden und die Umwelt-, Bau- und Rohstoff-Community eine breitere Öffentlichkeit erhalten.

Unsere nächsten Tagungen & Exkursionen

INTERALPINE ENERGIE- & UMWELTTAGE IN MALS

Wasserkraft - Quo Vadis?

27. & 28.10.2022
KULTURHAUS MALS
Programm

In Europa schlummern noch brachliegende Potenziale, vor allem im Bereich Kleinwasserkraft, die es im Rahmen der Klimaschutzziele zu erschließen gilt. Zu diesem Zweck muss auch eine altbewährte Technologie sich immer wieder neu erfinden, gerade in Hinblick auf ihre Umweltverträglichkeit. In verschiedenen Themenbereichen wie ökologische Kompatibilität, elektromaschinelle Ausrüstung, Digitalisierung oder vorausschauende Instandhaltung beweist die Wasserkraft ihre Innovationsfähigkeit.

Mehr lesen...

Was bisher geschah - ab 2019