WIR TAUSCHEN UNS MIT DEN BESTEN AUS

Probleme bei der Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturprojekten im alpinen Raum machen vor territorialen Grenzen keinen Halt und betreffen die gesamte Alpenregion. Im Blick dieser Herausforderungen initiiert, plant und organisiert das TIQU branchen-spezifische Events, die zum einen Spezialthemen beleuchten, zum anderen spannende Diskussionen und visionäre Ansätze aufzeigen. Auf diese Weise soll das Netzwerk der Experten gestärkt werden und die Umwelt-, Bau- und Rohstoff-Community eine breitere Öffentlichkeit erhalten.

Unsere nächsten Tagungen & Exkursionen

2. INTERALPINE RESSOURCENTAGUNG 16. & 17. SEPTEMBER 2021

DER BAUSTOFF IM KREISLAUF

16. & 17. SEPTEMBER 2021
Innsbruck (A), Landhaus 1, Eduard-Wallnöfer- Platz 3
Programm

DER BAUSTOFF IM KREISLAUF

Das Thema der Wiederverwertung von Baustoffen spielt im Rahmen der Klimadebatte sowohl im Hoch- als auch im Tiefbau eine wichtige Rolle. Neben den begrenzten Deponiekapazitäten und der Schonung von natürlichen Ressourcen spricht auch die Verringerung von Transportwegen für eine zukünftige intensivere Kreislaufwirtschaft in der Bauwirtschaft.

Die alpinen Regionen sind gekennzeichnet von schmalen Tälern und einem relativ geringen Anteil an nutzbaren Flächen. Der Abbau von natürlichen Rohstoffen, die Deponierung und der Transport von Materialien überschneidet sich vielfach mit dem Lebensraum des Menschen. Das birgt sehr viel Zündstoff für Konflikte zwischen Wirtschaftstreibenden und der Bevölkerung. Ziel musss ein ökonomisch und ökologisch vernünftiger Umgang mit unseren Ressourcen sein, wobei auch die soziale Belastung berücksichtigt werden muss. Dabei sollen unsere natürlichen Ressourcen geschont werden und unsere Sekundärressourcen, wie dies zum Beispiel Abbruchmaterialien darstellen, durch eine regionale Kreislaufwirtschaft optimal genutzt werden.

 

Mehr lesen...

INTERALPINE EXKURSION 23. & 24. SEPTEMBER 2021

GROSSBAUSTELLEN IM WASSERBAU IN TIROL - TECHNOLOGISCHE MEISTERWERKE

23. & 24. SEPTEMBER 2021
Tirol
Programm

Grossbaustellen im Wasserbau in Tirol – technologische Meisterwerke

Die Exkursion beinhaltet unter anderem spannende Vorträge zum Thema Sedimentraumbewirtschaftung, die Besichtigung von Speicherkraftwerken und Fachdiskussionen beim gemeinsamen Abendessen.

Mehr lesen...

4. INTERALPINE ENERGIE- & UMWELTTAGE 21. & 22. OKTOBER 2021

WASSERKRAFT IM SPANNUNGSFELD ZWISCHEN KLIMAWANDEL UND GEWÄSSERSCHUTZ 

21. & 22. OKTOBER 2021
Kulturhaus Mals (IT)
Programm

WASSERKRAFT IM SPANNUNGSFELD ZWISCHEN KLIMAWANDEL UND GEWÄSSERSCHUTZ  –  BLEIBT SIE ÜBERLEBENSFÄHIG?

Unter diesem Motto veranstaltet das IBI Euregio Kompetenzzentrum die 4. Auflage der Interalpinen Energie- und Umwelttage, welche wiederum in Mals stattfinden. In diesem Rahmen werden verschiedene ökologische und sozio ökonomische Aspekte der Wasserkraftwerke erörtert.

Mehr lesen...

4. INTERALPINE BAUTAGE 11. + 12. NOVEMBER 2021 & TECHNISCHE EXKURSION 25. + 26. NOVEMBER 2021

SMART MONITORING VON INFRASTRUKTURBAUWERKEN

Fachtagung: 11. & 12. November 2021 | Techn. Exkursion: 25. & 26. NOVEMBER 2021
Fachtagung: Congresspark Igls | Exkursion: Gossensasser Viadukt Bogenbrücke, Brenner Basistunnel, Marienhof 2. Stammstrecke (D)
Programm

SMART MONITORING VON INFRASTRUKTURBAUWERKEN

Entscheidungsträger der größten Infrastrukturen Nord- und Südtirols sowie internationale Experten aus der Forschung und Entwicklung aus ganz Europa, werden im Rahmen der 4. Interalpinen Bautage ihre Erfahrungen, neue Entwicklungen und Visionen präsentieren.

Mehr lesen...

Was bisher geschah - ab 2019